JETZT MITMACHEN UND GEWINNEN! - DER EPD-ADVENTSKALENDER - JETZT MITMACHEN UND GEWINNEN! - DER EPD-ADVENTSKALENDER

QUICK & EASY

erfahrungen-epd-abnehmen

Motiviert zum Abnehmen und den Stoffwechsel zu aktivieren, haben Sabrina Glock (22) und Hanna Keppler (20) aus Erfurt sowie Laura Helbig aus Halle-Wittenberg (23) das EPD®-Ernährungsprogramm für sich gewonnen.

Ob zu Hause, in der Strassenbahn, an der Universität, im Fitnessstudio oder im «All-inclusice-Hotel» auf Fuerteventura – für die drei angehenden Grundschullehrerinnen ging diese Kur mit Erfolgserlebnissen einher, die sie nicht mehr missen möchten:

Während Hanna und Sabrina in zwei Wochen jeweils 4 Kilogramm Gewicht verloren haben, zeigte die Waage bei Laura nach drei Wochen 7 Kilogramm weniger an.

«Das hat sich auf jeden Fall gelohnt und hat uns allen viel gebracht», freut sich Sabrina. So habe sie mit der Zeit eine deutlich bessere Haut bekommen, sich insgesamt wohler gefühlt und ein neues Ernährungsbewusstsein entwickelt.

Das Prinzip der Einfachheit

Ihre Fotos zeigen, wie unkompliziert die drei Studentinnen die stündlichen Mahlzeiten in ihren Alltag integrieren konnten. Trotz anfänglichem Aufwand mit der Planung des täglichen Ernährungsablaufs bereitete ihnen die Umsetzung des EPD®-Programms letztlich keine Schwierigkeiten:

«Wenn man für sich einen Plan aufgestellt hat, dann stellt dieser feste Rhythmus kein Problem dar. Er sollte nicht davon abhalten, es auf jeden Fall auszuprobieren!» Dabei haben die drei Freundinnen auch das Prinzip der Einfachheit kennen- und schätzen gelernt, für das EPD® steht:

erfahrunge-epd-abnehmen

«Die kleinen Mahlzeiten, wie beispielsweise die Cracker, kann man überall mit hinnehmen und für die Zubereitung der warmen Suppen benötigt man nicht einmal eine Herdplatte» sagt Sabrina.

Ihrer Motivation förderlich waren auch die vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, die für Abwechslung sorgten: «Da ist für jeden etwas dabei – ich fand die Tomaten-Suppe und den Mocca-Frappé am besten!»

Vernetzt über soziale Medien

Dass sie Erfahrungen wie diese zusammen mit Hanna und Laura sammeln konnte, verstärkte den Ansporn, das Programm konsequent umzusetzen – auch wenn es zwischendurch Momente gab, in denen sie Verlockungen ausgesetzt waren:

«Isst man in Gesellschaft mit anderen, die statt EPD® frische Produkte geniessen, dann kann es auch schwierig sein, dem zu widerstehen. Doch wir hatten bis zum Schluss den Antrieb, das gemeinsam durchzuziehen.»

Gute Dienste leistete ihnen dabei auch die Vernetzung über soziale Medien, wo sie in einem Gruppenchat nicht nur persönliche Erfahrungen teilten, sondern sich auch gegenseitig an die Einnahme der nächsten EPD®-Mahlzeit erinnerten.

Abzunehmen ohne hungern sowie das neue Gewicht zu halten ohne Jo-Jo-Effekt, stösst in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis auf Anerkennung: «Viele bewundern uns dafür!»

Vorheriger Beitrag
Colostrum – Was ist Colostrum?
Nächster Beitrag
Fit durch den Sommer mit EPD® Ernährungsprogramm-Drei-Phasen

Ähnliche Beiträge

Menü