Auswirkungen einer speziellen EPD®-Intensivkur auf kardiovaskuläre Risikoparameter

Auszug aus: Prevention and anti aging 2 (2006) S. 332–338.

Im Zeitraum von Oktober 2005 bis März 2006 nahmen 21 Patienten an der vorliegenden Studie teil. Die Studie wurde im Fachkurhaus “Seeblick” durchgeführt.

Es galten folgende Ein- bzw. Ausschlusskriterien:

  • Alter: mind. 25 Jahre, max. 80 Jahre
  • Geschlecht: keine Einschränkung
  • Body-Mass-Index: zwischen 25 und 32
  • Begleiterkrankungen/Medikation: eingeschlossen: metabolisches Syndrom,Bluthochdruck, Blutfettstoffwechselstörungen, jeweils sofern nicht medikamentös therapiert. ausgeschlossen: Patienten mit regelmässiger Medikamenteneinnahme, insulinpflichtige Diabetiker, bösartige Erkrankungen

Die wichtigsten Ergebnisse der EPD®- Studie auf einen Blick

4.1 kg bzw. knapp 5% Gewichtsverlust

Ø Gewichtsverlust nach 13 Tagen EPD®-Intensivkur.

Ø 350 - 400 Gramm Gewichtsverlust - täglich

Täglicher Ø Gewichtsverlust zusammengefasst bei Männern.

Ø 250 - 300 Gramm Gewichtsverlust - täglich

Täglicher Ø Gewichtsverlust zusammengefasst bei Frauen.

Signifikante Verbesserung des Gesamtcholesteriens

Risikoquotienten Gesamtcholesterin: HDL bzw. LDL : HDL verbessert sich deutlich.

Senkung der Triglyceride um 26%

Trotz Zufuhr von Fetten und Kohlenhydraten während der Intensivkur.

Senkung des Blutdrucks

Der systolische Wert reduziert sich stärker, auch das Signifikanzniveau unterstützt diese Aussage.

Bei n = 21 Patienten (5 Männer, 16 Frauen), welche den o. a. Kriterien entsprachen, erfasste man zu Beginn (Eingangslabor am 3. Tag) und am Ende der Intensivkur (Tag 13) folgende Parameter:

  • Gewicht
  • Blutdruck & Puls
  • Gesamtcholesterin, LDL, HDL
  • Triglyceride
  • Kreatinin
  • Harnstoff
  • Gamma-GT
  • GOT
  • GPT
  • Bilirubin
  • Gesamteiweiss
  • Kalium, Natrium, Eisen

Wesentliche Ergebnisse der EPD®-Studie

Als erstes wesentliches Ergebnis der Studie ist festzustellen, dass die EPD®-Intensivkur nach 13 Tagen einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von 4.1 kg bzw. knapp 5% bewirkte.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass bei schwergewichtigen Probanden in absoluten Zahlen eine höhere Gewichtsreduktion aufgetreten ist.

Ebenso war erwartungsgemäss die Gewichtsabnahme bei Männern stärker ausgeprägt als bei Frauen.

Zusammenfassend erreichen Frauen einen täglichen Gewichtsverlust zwischen 250 und 300 g, Männer nehmen zwischen 350 und 400 g pro Tag ab.

Beachtlich ist in diesem Zusammenhang die Wirkung der Intensivkur auf den Blutdruck. Der systolische Wert reduziert sich stärker, auch das Signifikanzniveau unterstützt diese Aussage.

epd-ernährungsprogramm-studie

Schwergewichtige Probanden erreichten in absoluten Zahlen eine höhere Gewichtsreduktion.

Verbesserung des Blutfettwerte

Erstaunlich sind die Effekte einer EPD®- Intensivkur im Hinblick auf den Blutfettstatus.

Obwohl Gesamtcholesterin und LDL Cholesterin mit deutlicher, hoch signifikanter Reduktion reagieren, findet man keine signifikante Änderung beim HDL-Cholesterin.

Das bedeutet, dass sich die bekannten Risiko quotienten Gesamtcholesterin : HDL bzw. LDL : HDL in gleicher Weise hoch signifikant verbessern.

Dieser Effekt übertrifft im Übrigen die z. B. durch Statine zu erwartenden Veränderungen.

Ähnlich positiv ist die Absenkung der Triglyceride um 26% trotz Zufuhr von Fetten und Kohlenhydraten während der Intensivkur.

Bei der Analyse der weiteren Laborparameter fällt positiv auf, dass sich die Nierenretentionswerte eher verbessert haben.

Auch das hohe Harnsäureniveau steigt trotz der katabolen Stoffwechselsituation nicht weiter an, wie dies z. B. bei eiweissbetonten Diäten üblich ist.

Erfreulich ist ebenso, dass im Gegensatz zu Fastenbehandlungen keine signifikante Reduktion des Gesamteiweisses im Blut auftritt.

Menü

Wir nutzen Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen